Steuerberaterwechsel leicht gemacht

Sie sind unzufrieden. Ihr Steuerberater ändert nichts. Sie haben uns kennengelernt und unser Beratungskonzept hat Sie überzeugt. Sie haben eine Entscheidung getroffen und wir sind handelseinig geworden.

Nur die Kündigung können wir Ihnen nicht abnehmen ... aber um den Rest kümmern wir uns:

  • Kontaktaufnahme mit dem Vorberater
  • Übernahme sämtlicher digitaler und aufbewahrungspflichtiger Daten vom Vorberater
  • Organisation der Aushändigung sämtlicher auszuhändigender Ordner und Unterlagen
  • oftmals auch Besorgung aller Verträge und Dokumente nach vorheriger Kostenklärung mit dem Vorberater
  • fristwahrende Sachbearbeitung sofort ab Auftragsbestätigung

Sparringspartner und Vertraute auf Augenhöhe

So könnte ein Wechsel erfolgen:

Vorberater kündigen:

  • Kündigungsfrist beachten bei schriftlichem Steuerberatungsvertrag
  • bei mündlicher Vereinbarung: Kündigung jederzeit möglich

Den Rest können Sie uns überlassen:

  • Kontaktaufnahme mit dem Vorberater
  • Übernahme sämtlicher Daten
  • Organisation der Aushändigung aller Ordner und Unterlagen
  • Besorgung aller Verträge etc.

Wann kann es losgehen?

  • Beratung: jederzeit
  • FIBU: jederzeit
  • Lohn: jederzeit
  • Jahresabschluss/Erklärungen: jederzeit